Wasser zum Leben

Wenn ich an die Ausläufe mit reinem Quellwasser in meiner Wohnung denke und zugleich an die verdurstenden Siedlungen der Welt, die kilometerweit schleppenden Frauen und Kinder, die schmutzigen Pfützen, aus denen man mit dem Wasser unzählige Krankheitskeime schöpft, dann fällt über den sprudelnden Wassersegen meiner Heimat aber auch ein Schatten und mit ihm eine Verpflichtung zur Solidarität mit den Durstenden. (Reinhold Stecher)

Die Idee zur Benefizaktion „Wasser zum Leben" stammt vom Theologen Lothar Müller. Der ehemalige Klinikseelsorger regte 2006 an, zwei Jahrestage zusammenzulegen – den 15. Geburtstag der TILAK und den 85. Geburtstag Bischof Reinholds. Die Idee wurde zum Projekt, das Projekt zu einer Erfolgsgeschichte. Tirolerinnen und Tiroler haben seit 2006 im Rahmen der Aktion „Wasser zum Leben" tief in die Tasche gegriffen und mit ihren Spenden die Brunnenbauprojekte der Caritas Tirol im nordafrikanischen Staat Mali finanziell unterstützt. Damit haben sie tausenden Menschen in einem der ärmsten Staaten der Welt leben ermöglicht und neue Hoffnung geschenkt. Die Verpflichtung zur Solidarität mit den Durstenden dieser Welt hört nie auf. Und QUO VADIS will mit einem Teil des Spendenaufkommens diesem Auftrag nachkommen.

Erfahren Sie mehr auf der Website:

www.caritas-tirol.at

QUO VADIS
Tony Obergantschnig
Technikerstraße 7a
6020 Innsbruck

info@quovadis-tirol.com
Tel.: +43 660 49 22 812

powered by webEdition CMS