PFARRER BRAUN

Es folgte eine weitere Theaterproduktion mit einem besonderen Nahebezug zu Kirche, Glaube und Humor, die im Jänner und Februar 2017 in der Pfarrkirche Allerheiligen aufgeführt wurde. Für diesen besonderen Anlass wurde ein komplett neues Bühnenstück mit direktem Innsbruck - und Tirolbezug geschrieben, das von heimischen Schauspielerinnen und Schauspielern in Szene gesetzt wurde.

An insgesamt 7 Spieltagen konnten etwa 1700 Besucherinnen und Besucher in der St. Georgs-Kirche in Allerheiligen begrüßt werden, die begeistert den seelsorgerischen Pflichten und kriminologischen Umtrieben von Pfarrer Braun nachspürten. Auch mit dieser QUO VADIS-Initiative konnte ein respektabler Spendenerlös erzielt werden, der genannten Hilfsprojekten zugeflossen ist, wobei die Zusammenarbeit und die Unterstützung in der Durchführung dieses Projektes von Seiten der Pfarrgemeinde von ganz besonderer Güte und Intensität war, die viele positive und produktive Begegnungen unter allen Beteiligten auslösen und auch festigen konnte.

Mit „Pfarrer Braun zu Gast in Allerheiligen" ist es abermals gelungen, im Geiste und im Sinne von Bischof Reinhold aktiv zu sein: Begegnungen und Bewegungen von Menschen zu schaffen und entstehen zu lassen und so „nebenbei" seine Hilfsprojekte mit Spendenerträgen zu unterstützen.

Bild für Plakat: Ofaf von Riccabona

QUO VADIS
Tony Obergantschnig
Technikerstraße 7a
6020 Innsbruck

info@quovadis-tirol.com
Tel.: +43 660 49 22 812

powered by webEdition CMS